Reklamationsordnung

Diese Reklamationsordnung regelt die Form und Bedingungen der Reklamation von Warenmängeln, die mittels diesses On-Line Geschäfts von unserer Gesellschaft

Studio NET s.r.o., mit Sitz in Světec - Úpoř 36, PLZ 41753

Id.-Nr.: 25499106

UId.-Nr.: CZ25499106

eingetragen im Handelsregister des Landgerichts in Ústi nad Labem, Abschnitt C registriert, Datei 21179

Lieferadresse: Studio NET s.r.o., Úpoř 36, Světec, PLZ 417 53

Telefon-Nr.: +420 608 641 543

Kontakt-Email: info@studionet.cz

1. Für welche Warenmängel verantworten wir?

Als Verkäufer verantworten wir dafür, dass die Ware bei Übernahme keine Mängel hat. D.h., dass die Ware:

- Eigenschaften hat, die zwischen uns vereinbart wurden, die wir beschreiben, oder die Sie im Hinblick auf den Warencharakter und aufgrund der Werbung erwarten konnten;

- in entsprechender Menge, Maas oder Gewicht ist, und

- den Anforderungen der Rechtsvorschriften entspricht.

Für Warenmangel kann man nicht den Farbtonunterschied zwischen Wirklichkeit und auf elektronischen Bildverarbeitungsgeräten halten. Falls die Ware Ihren Vorstellungen nicht entspricht, haben Sie, falls Sie ein Verbraucher sind, das Recht von dem Vertrag in 14 Tagen nach der Wareübernahme im Einklang mit Art. 5 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zurückzutreten.

Falls sich ein Mangel binnen 6 Monate nach der Übernahme zeigt, wird angenommen, dass die Ware schon bei der Übernahme geschädigt war.

Den Verbrauchern verantworten wir auch dafür, dass sich in der Garantiezeit keine Mängel zeigen. Falls Sie kein Verbraucher sind, wird Ihnen keine Qualitätsgarantie gewährleistet. Der Artikel Wie lang ist die Garantiezeit? bezieht sich nur auf Verbraucher.

2. Wie lang ist die Garantiezeit?

Bei unbenutzter Gebrauchsware ist die Garantiezeit vier und zwanzig Monate ab der Warenübernahme, falls auf der Web-Schnittstelle oder in den, zu der Ware beigelegten Dokumenten, nicht etwas anderes steht.

Falls auf der Ware das Mindesthaltbarkeitsdatum angezeigt ist, dauert die Garantiezeit bis zum diesem Datum.

3. Welche Rechte aus mangelhaftem Erfüllen haben Sie?

Wenn sich während der Garantielaufzeit ein Warenmangel zeigt, für den man die Ware nicht völlig ordentlich benutzen kann, und diesen Mangel kann man beseitigen, haben Sie ein Recht auf deren kostenlose Reparatur.

Bei behebbaren Mangel auf bisher nicht benutzter Ware können Sie anstatt Beseitigung des Mangels einen Austausch der mangelhaften Ware für eine einwandfreie Ware, oder einen angemessenen Nachlass aus dem Kaufpreis verlangen.

Im Fall eines Mangels, den man nicht beseitigen kann und der daran hindert, die Ware ordnungsgemäß , als wäre die Ware ohne Mangel, zu nutzen, haben Sie das Recht auf einen Warenaustausch, auf einen angemessenen Nachlass aus dem Kaufpreis oder Sie haben das Recht von dem Kaufvertrag zurückzutreten.

Das Recht auf einen angemessenen Nachlass haben Sie auch in dem Fall, wenn wir nicht fähig sind Ihnen eine neue Ware ohne Mangel zu liefern, deren Teil auszutauschen oder die Sache zu reparieren, oder im Fall, das wir die Abhilfe nicht in angemessener Zeit schaffen oder wenn Ihnen die Abhilfeverschaffung erhebliche Schwierigkeiten verursachen würde.

Das Recht vom Vertrag zurückzutreten oder das Recht auf Lieferung einer neuer Sache haben Sie nicht im Fall, wenn Sie die Ware nicht in dem Zustand in dem sie Sie erhalten haben zurückgeben können (außer Fällen die in Anordnung § 2110 des Zivilgesetzbuches ernannt werden).

 

4. Wann kann man das Recht aus mangelhafter Erfüllung nicht anwenden?

Die Rechte aus mangelhafter Erfüllung liegen Ihnen nicht zu, wenn:

- Sie über dem Mangel schon vor der Warenübernahme gewusst haben;

- Sie den Mangel selber verursacht haben;

- die Garantiezeit abgelaufen ist.

Die Garantie und die Ansprüche aus der Verantwortung für die Mängel beziehen sich weiter nicht auf:

- Warenabnutzung verursacht durch die Benutzung der Ware (für Abnutzung verursacht durch Benutzung wird auch Kapazitätsminderung der Batterien oder Akkumulatoren gehalten);

- Mängel verursacht durch falsche Benutzung der Ware, Nicht-Einhaltung der Anleitung, falsche Instandhaltung oder falschen Lagern.

Bei Sachen die für erniedrigten Preis verkauft werden, verantworten wir nicht für den Mangel, für den der erniedrigte Preis vereinbart wurde.

Wir verantworten nicht für Personengesundheitsschäden, oder für Schäden am Eigentum oder Ware, die durch unfachliche Umgehung, oder Warenausnutzung, beziehungsweise Nachlässigkeit verursacht wurden.

5. Wie geht man bei Reklamation vor?

Reklamation bei unserer Gesellschaft machen Sie ohne unnötigen Verzug nach der Mangelfeststellung geltend.

Die Reklamation kann man geltend machen wie folgt:

- für schnellere Erledigung informieren Sie uns über die Reklamation voraus in dem Sie das Musterformular, das wir Ihnen auf Wunsch senden, ausnutzen, oder per E-Mail;

- wenn Sie die reklamierte Ware in jeweilige unsere Betriebstätte, auf unsere Kontaktadresse, oder Adresse unseres Sitzes senden (anders als per Nachnahme, die wir nicht annehmen).

Bei Sendung packen Sie die Ware in eine passende Verpackung so ein, damit sie nicht beschädigt oder vernichtet werden kann.

Zu der Ware ist es günstig ein Beleg über den Einkauf der Ware oder ein Steuerbeleg – Rechnung, falls sie ausgestellt wurde, oder ein anderes Dokument, das den Wareneinkauf belegt, zusammen mit der Mangelbeschreibung und mit Vorschlag der Lösungsart der Reklamation, beizulegen. Nichtvorlegung eines der oben genannten Dokumente steht nicht der positiven Abwicklung des Reklamation laut gesetzlichen Bedingungen im Wege.

Der Zeitpunkt der Reklamationsgeltendmachung ist der Moment, in dem uns das Auftreten des Mangels gemeldet und das Recht aus der Verantwortlichkeit für Mangel der verkauften Sache geltend gemacht wurde.

Die eingekommenen Reklamationen erledigen wir ohne unnötigen Verzug, spätestens aber bis 30 Tage ab den Tag der Reklamationsgeltendmachung, falls wir es nicht anders vereinbart haben. Über der Geltendmachung und Erledigung der Reklamation stellen wir Ihnen eine schriftliche Bestätigung aus.

Im Fall einer fraglichen Reklamation entscheiden wir über deren Annahme binnen 3 Tagen ab dem Tag der Reklamationsgeltendmachung.

 

Diese Reklamationsordnung ist gültig und wirkend ab 11.09.2015

Kategorien

Hersteller